Die KSC-Jugend

2018:
Julian Reich wird südbadischer U23-Vizemeister
Südbadischer Rekord mit 640 Kegel!

Bei den südbadischen Landesmeisterschaften holte sich Julian Reich die Vize-Meisterschaft und damit die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften in Mutterstadt bei denen er am Ende mit 598 Kegel das Viertelfinale erreichte..

Bei den südbadischen Meisterschaften stellte er im Achtelfinale einen neuen südbadischen Rekord für die U23 mit sagenhaften 640 Kegel (Volle 408/Abräumen 232/Fehlwürfe 1) auf !
Dass dies gleichzeitig einer neuer Vereinsrekord (für alle Altersstufen) für den KSC Marlen ist, sei nur am Rande erwähnt.

In der am Samstag und Sonntag im K.O.-Modus ausgetragenen Meisterschaft startete er mit 601 Kegel als bester Kegler der Qualifikation. Dann im Achtelfinale ließ er mit eben 640 Kegel seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance.

Im am Sonntag in Lahr ausgetragenen Viertelfinale konnte er sich mit 3:1 bei 535 Kegel ebenfalls durchsetzen und erreichte das Finale, in dem er sich nur Stefan Wehrle vom ESV Villingen geschlagen geben musste. Florian Fechti (KSC Eisenbach) und Kevin Rieß (Fortuna Waldkirch) verwies er auf die Plätze drei und vier.


Philipp Herrmann wird KV-Meister U18
Bei den Meisterschaften des KV Offenburg sicherte sich Philipp Herrmann mit 1.026 Kegel nach zwei Läufen den Titel bei der A-Jugend vor Nico Hauer (1015) und Patrick Huber (1011) beide vom SKC Rammersweier.
Nach dem ersten Tag noch auf Platz 2 setzte er sich mit dem besten Ergebnis des zweiten Durchgangs an die Spitze.

Bei den Bezirksmeisterschaften direkt im Anschluss belegte Philipp Herrmann den 4.Platz.




2017:
                                           11.Platz für Julian Reich bei deutscher Meisterschaft!
Am Pfingstwochenende startete Julian Reich als südbadischer Meister bei den Deutschen U18-Meisterschaften in Ludwigshafen-Oggersheim.

Dabei gelang es ihm am Samstag mit starken 559 Kegel im dichten Feld von 24 Startern sich auf den 8.Platz zu kämpfen und sich damit für das Finale am Sonntag zu qualifizieren.
Im Finale musste er bei 520 Kegeln gegen sehr starke Konkurrenz zwar noch drei Plätze abgeben, so dass am Ende mit 1079 Kegel der 11.Platz für Julian Reich zu Buche stand.

Für den KSC setzte sich damit eine Serie fort, denn in den letzten drei Jahren nahm jeweils mindestens ein Jugendkegler an Deutschen Meisterschaften teil. 2015 Jonas Emmegger, Philipp Hermann und Sebastian Grün (als Mannschaft), 2016 Philipp Hermann (U14) und 2017 Julian Reich (U18)!


Julian Reich wird Südbadischer Meister U18

Am 29./30.April fanden in Unterkirnach und Villingen die Südbadischen Jugendmeisterschaften statt. Dabei sicherte sich Julian Reich mit 1125 Kegel und 10 Kegeln Vorsprung den Titel des südbadischen Jugendmeisters in der U18!  Glückwunsch!

Den Grundstein für den Erfolg legte er bereits im Vorlauf, als er sich mit 588 Kegel (davon 204 Kegel im Abräumen) an die Spitze setzte. Am Sonntag kamen seine Konkurrenten durch starke Leistungen zwar nochmal heran, aber am Ende sicherte sich der Stammspieler unserer Landesliga-Mannschaft mit 537 Kegel in seinem letzten U18-Jahr den Sieg.

Philipp Herrmann war nach einem starken Vorlauf mit 577 Kegeln (214 Kegel im Abräumen) und zunächst Platz 2 in seinem ersten (!) U18-Jahr nahe dran am nächsten großen Erfolg. Doch im Endlauf lief es nicht ganz so gut und durch die schon erwähnten starken Ergebnissen der Konkurrenz rutschte er auf Platz 8 zurück. Dennoch konnte er namhafte Spieler hinter sich lassen, u.a. den Nationalspieler und für die U18-WM nominierten Moritz Walz vom Zweitbundesligisten SKG 77 Singen.


<< kein Bild ??? >>>

Unsere beiden erfolgreichen Teilnehmer an den Südbadischen Meisterschaften:
Julian Reich und Philipp Herrmann




Julian Reich gewinnt U18-Bezirksmeisterschaft

Julian Reich und Philipp Herrmann qualifiziert für Südbadische Landesmeisterschaften



Bei den Jugendmeisterschaften im Bezirk Mittelbaden konnten die U18-Kegler des KSC die Erfolge der letzten Jahre bestätigen und sich zwei der vier Startplätze für die Landesmeisterschaften holen.

Julian Reich sicherte sich mit 1094 Kegeln den Titel als Bezirksmeister vor den beiden für den SKC Unterharmersbach spielenden Nicolas Boschert und Marius Pfeiffer. Auf dem 4.Platz folgte Philipp Herrmann mit 1050 Kegeln knapp vor dem nächsten Marlener, Titelverteidiger Jonas Emmenegger mit 1038 Kegeln auf Platz 5.

Dadurch qualifizierte sich Philipp Herrmann - der im letzten Jahr noch Südbadischer Vizemeister bei der U14 war - gleich in seinem ersten U18 Jahr wieder für die Südbadischen Meisterschaften.
Zusammen mit Julian Reich vertritt er
dort am 29./30.April in Unterkirnach und Villingen die Farben des KSC.
Komplettiert wurde das Ergebnis durch den ebenfalls neu in die U18 aufgerückten Sebastian Grün auf dem 10.Platz mit 975 Kegeln.

[Bild fehlt!]

Unsere U18-Jugendlichen Sebastian Grün, Julian Reich, Philipp Herrmann und Jonas Emmenegger, dahinter Betreuer Uwe Herrmann.








2016:
Philipp Herrmann bei Deutscher Meisterschaft

Einen erfolgreichen Start bei den deutschen Jugend-Meisterschaften U14 in München hatte Philipp Herrmann. Am ersten Tag schaffte er im Vorlauf mit starken 514 Kegeln und  dem 11.Platz (von 24 Teilnehmern) sich die Qualifikation für das Finale am Tag darauf zu sichern.
Dort musste er zwar einen Platz abgeben, so dass am Ende mit 1003 Holz der 12.Platz bei einer deutschen Meisterschaft herauskam. 

Ein schöner Erfolg mit der Finalteilnahme und mit Sicherheit ein einmaliges Erlebnis für unseren U14-Kegler in der einmaligen Atmosphäre einer deutschen Meisterschaft auf einer Anlage mit 18 Kegelbahnen!

Ergänzung:
DKBC U14 Ländervergleich 2016 in Sangerhausen am 11./12.Juni 2016:

Zum Abschluss der Saison erhielt Philipp Herrmann noch eine Berufung in die Auswahl Südbadens für einen Ländervergleich des Deutschen-Keglerbundes.
Dort konnte er mit der südbadischen Mannschaft einen 2.Platz bei der U14-männlich hinter der Auswahl Thüringens belegen. Dabei war er auch mit 509 Kegeln bester Einzelkegler innerhalb der Mannschaft. In Kombination mit den Mädchen belegte Südbaden im Gesamtergebnis Platz 3.

Philipp Herrmann wurde zuvor südbadischer Vize-Meister bei der U14:


In Freiburg konnte sich Philipp Herrmann nach 502 Holz und Platz 6 im Vorlauf mit einem starken Endlaufergebnis von 542 Kegeln - gleichzeitig persönliche Bestleistung - noch den 2.Platz erkämpfen! Damit schaffte er es auch, sich als einer der beiden Vertreter Südbadens für die deutschen Meisterschaften, welche im Mai in München stattfinden, zu qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch !

Bild ? Bild
Siegerehrung: v.l. P.Herrmann, Fabian Tröndle, Max Gantert
Unser U14 "Champion" in badischen Farben


Bei den U18-Meisterschaften lief es für Jonas Emmenegger nicht ganz so gut. Nach einem mäßigen Vorlauf konnte er sich mit 530 Kugeln im Endlauf aber von seiner guten Seite präsentieren. Als einer der jüngsten Starter konnte er Erfahrungen sammeln. Was bleibt, ist als 15-jähriger der Titel des Bezirksmeisters U18 und alle Chancen im nächsten Jahr!




Zwei Titel für den KSC bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften!

Die diesjährigen Bezirksjugendmeisterschaften waren für den KSC Marlen ein toller Erfolg.
2 Bezirksjugendmeister sowie ein 3., 6. und 10 Platz Platz konnten unsere Jugendspieler verbuchen.
 
Jonas Emmenegger erkämpfte sich mit persönlichem Rekord von 571 Holz in Önsbach nach 544 in in Unterharmersbach den Titel der U18.
Julian Reich kam nach der Führung im Vorlauf am Schluß auf Rang 3.
 
Bei der U14 lieferte sich Philipp Hermann ein spannendes Duell mit Nicolas Boschert, das er mit den letzten Würfen für sich entschied und damit Bezirksjugendmeister wurde.
Am Schluß lag er mit 11 Kegeln in Führung.

Damit qualifizierten sich unsere beiden Bezirksmeister für die südbadischen Landesmeisterschaften.



Hier die Ergebnisse aller unserer Teilnehmer

U18 (A-Jugend)
                    1. Jonas Emmenegger  – Vorlauf 544, Endlauf 571, Gesamt 1115 Kegel
                    3. Julian Reich             – Vorlauf 551, Endlauf 511, Gesamt 1062 Kegel
                    10. Nico Meier             – Vorlauf 463, Endlauf 427, Gesamt 890 Kegel
U14 (B-Jugend)
                    1. Philipp Herrmann     – Vorlauf 525, Endlauf 511, Gesamt 1036 Kegel
                    6. Sebastian Grün         – Vorlauf 499, Endlauf 473, Gesamt 972 Kegel
Bild ?
Bild ?

Jonas Emmenegger
Philipp Herrmann




2015: Drei B-Jugendliche des KSC fahren zur
Deutschen Meisterschaft !

Die U14-Mannschaft des KV Offenburg mit drei Jugendspielern des KSC gewann am Sonntag die Südbadische Landesmeisterschaft und qualifizierte sich damit für die deutschen Meisterschaft !

Das Team mit Jonas Emmenegger, Sebastian Grün und Philipp Herrmann (alle KSC Marlen), Oliver Rauff (SG Wolfach/Oberwolfach) und Patrick Haas (BW Ödsbach) war in den ersten drei Runden in Önsbach, Trossingen und Wiehre siegreich und sicherte sich mit dem 2.Platz beim abschliessenden Turnier in Freiburg souverän die Meisterschaft.

Damit fahren unsere drei Jungs vom 23.-25.Mai zu den deutschen Meisterschaften in Ludwigshafen-Oggersheim.

Ein toller Erfolg für die auch bereits in unserer 3.Mannschaft aktiven Nachwuchsspieler und eine Anerkennung für die Arbeit unsere Jungendtrainer, die immer Freitags von 16-18 Uhr das Jugendtraining leiten !

Herzlichen Glückwunsch !


Erfolgreiche KV-Meisterschaften

Bei Jugendmeisterschaften des KV Offenburg waren die Jugendspieler des KSC mit einer Meisterschaft und einer Vize-Meisterschaft sehr erfolgreich.

Bei der U18 konnte Julian Reich mit starken 559 + 544 Holz die Meisterschaft erringen. Im Vorlauf mit 212 Holz im Abräumen hatte er die Grundlage geschaffen um mit 1103 Holz und 15 Holz Vorsprung den Titel einzufahren.
Achim Petzold konnte sich mit dem besten Einzelergebnis im Endlauf (554 Holz) nach verpatztem 1.Durchgang noch auf den hervorragenden 5.Platz verbessern. Tom Boschert belegte den 11.Rang.

Bei der U14 konnten sich Jonas Emmenegger mit 506 bzw. 520 Holz die Vize-Meisterschaft sichern, sowie Philipp Herrmann (488 + 478 Holz) den 4.Platz und Sebastian Grün (460 + 480) den 6.Platz erzielen.

Bild J.Reich ?
Bild A.Petzold ?
Bild B-Jgd?
Julian Reich KV-Meister A-Jugend
A.Petzold  5.Platz A-Jgd.
Die erfolgreichen B-Jugendlichen: P.Herrmann, J.Emmenegger u. S.Grün

Herzlichen Glückwunsch !







                     
Unsere Jugendlichen trainieren jeden Freitag von 16 - 18 Uhr unter Anleitung aktiver Kegler. Wer mitmachen möchte ist jederzeit willkommen und kann ganz unverbindlich einige Male am Jugendtraining teilnehmen.

Zur Kontaktaufnahme stehen der Jugendwart Uwe Herrmann (Tel. 07854 / 18714) oder der 1.Vorsitzende Reiner Biehr (Tel. 07854 / 1780) zur Verfügung.
Oder einfach mal an einem Trainingsabend auf der Kegelbahn in der Sportklause in Goldscheuer (neben der Sporthalle) vorbeischauen.

 

ZURÜCK