Marlen, den 04.12.22





 

Mit 6:2 Erfolg in die Weihnachtspause


 Zum Abschluss der Vorrunde empfing Marlen 1 die Mannschaft von Rot-Weiß Bühl 1 und gewann mit 6:2 (3158:3089 Kegel).

Marlen hatte seine in der bisherigen Saison sichersten Spieler Jonas Emmenegger und Philipp Herrmann in die Startpaarungen gestellt um von Beginn an Druck aufzubauen und möglichst in Führung zu gehen.
Ein Plan der aufgehen sollte, denn beide hatten ihr jeweiliges Duell im Griff. Sieben von acht Bahnen wurden gewonnen, so dass Marlen mit 2:0 in Führung gehen konnte.
64 Kegel Vorsprung gab es noch oben drauf.

In den Mittelpaarungen konnte Romeo Marzluf mit der Bestleistung für den KSC einen weiteren Punkt einfahren, während es bei Reiner Biehr nicht wie gewohnt lief und sich Bühl ein erstes Duell holte.
Bei den Kegel gelang es Marzluf die Führung auf 84 Kegel auszubauen, was zusammen mit der 3:1 Führung eine Art Vorentscheidung bedeutete.

Bühl kämpfte zwar in den Schlußpaarungen um den Anschluss, allerdings liesen Manfred Schultheiß - der sich den nächsten Einzelpunkt sicherte - und Achim Petzold nichts anbrennen und hielten bei Punkteteilung einen Vorsprung von 69 Kegel.

Damit geht es für den KSC mit einem verdienten 6:2 Erfolg und 7:9 Punkten in die Weihnachtspause bis zum 8.Januar 2023.

Die Einzelergebnisse:

Romeo Marzluf  562 Kegel (2:2 Bahnen)
Manfred Schultheiß  553 Kegel (4:0)
Jonas Emmenegger  546 Kegel (3:1)
Philipp Herrmann  530 Kegel (4:0)
Reiner Biehr  488 Kegel (1:3)
Achim Petzold  479 Kegel (0,5:3,5)



Marlen 2 unterliegt

Auch Marlen 2 hatte das letzte Spiel im Jahr 2022. Allerdings klappte es hier nicht wie bei der Ersten und gegen den SKC Unterharmersbach 4 gabe es eine 1:7 (2891:3027 Kegel) Niederlage.

Gunter Blei (513 Kegel) holte sich in den Startpaarungen sein Duell zum zwischenzeitlichen 1:1. Danach setzten sich die Unterharmersbacher Spieler in den weiteren Duellen durch.
Bernhard Utri konnte in den Schlußpaarungen mit 529 Kegel noch ein starkes Ergebnis erzielen, aber ein Punkt war ihm letztlich nicht vergönnt.

Insgesamt waren die Gäste an diesem Tag zu gut für den KSC, bei dem es aber auch nicht gut lief in dieser letzten Vorrundenpartie.



*
Wir
 wünschen
 allen Freunden
 unseres Kegelsports,

allen Mitgliedern und
Unterstützern
des KSC Marlen
eine schöne Weihnachtszeit und einen
 guten Start in ein glückliches Jahr 2023!
******
******
******









 


Interesse am Kegeln ? Machen SIE mit beim KSC Marlen e.V. ! Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Unverbindlich natürlich. Training Mittwochs 17-20 Uhr in der Kegelsportanlage Sportklause (an der Sportfreundehalle in Goldscheuer). Jugendtraining Freitags 16-18 Uhr. Sie sind herzlich willkommen!

ZURÜCK