Marlen, den 18.09.21



Marlen 2 unterliegt beim SKC Biberach

Marlen 2 musste zum Saisonauftakt beim SKC Biberach antreten und unterlag mit 2,5:5,5 Punkten bei 2988:3086 Kegel.

In den Startpaarungen konnte Biberach mit 2:0 in Führung gehen und sich auch bei den Kegel durch ihren besten Spieler absetzen. Vorteile hatte Marlen dann in den Mittelpaarungen, wo Konrad Reichenbach den ersten Punkt für den KSC holte. Etwas Pech hatte Jonas Emmenegger, der mit der letzten Kugel noch eine Punkteteilung hinnehmen musste. Somit Zwischenstand 1,5:2;5 und 70 Kegel Rückstand.
In den Schlußpaarungen gab es dann zwar wieder ein 1:1, jedoch hatte Biberach bei den Kegel die Nase vorn und baute seinen Vorsprung auf knapp 100 Kegel aus.
Jugendspieler Rafael Marzluf konnte mit einer persönlichen Bestleistung von 470 Kegel den Punkt für den KSC in den Schlußpaarungen holen.

Konrad Reichenbach (510), Reiner Biehr (510) Jonas Emmenegger (509) und Gunter Blei (500) erreichten die 500er Marke, insgesamt jedoch erzielte Marlen zu wenig Holz um in dieser Partie erfolgreich zu sein.





f

Start in die Saison 2021/2022

Am kommenden Wochenende beginnt die Kegelsport-Saison 2021/2022.
Nach der im letzten Herbst abgebrochenen und nicht gewerteten Saison hofft man im Lager der Sportkegler dieses Mal eine Saison ohne Unterbrechungen oder gar einem Saisonabbruch durchspielen zu können. Schon in der Saison 2019/2020 musste ja zwei Spieltage vor Saisonabschluss die Saison abgebrochen werden, konnte aber gewertet werden.

Die Corona-Pause hat dem Kegelsport insgesamt nicht gut getan. Gab es in den letzten Jahren ohnehin schon Rückgänge bei der Anzahl Kegelbahnen und Mannschaften zu verzeichnen, hat sich dies nun im letzten Jahr deutlich verstärkt. Waren in der Saison 2019/20 in den Ligen und Spielklassen im Bezirk Mittelbaden noch 43 Mannschaften gemeldet hat sich dies nun für 21/22 auf 39 Mannschaften reduziert. Auf der übergeordneten Landesebene, also im Bereich des Südbadischen Sportkegel Verbandes von 56 auf nun 47 Mannschaften, wobei im Damenbereich die größten Rückgänge festzustellen sind.

Auch haben sich im Bezirk Mittelbaden zwei Vereine mit der KSG Ebersweier/Gengenbach und dem SKC Schwanau ganz aufgelöst.

Da dem KSC Marlen eine Reihe von Spielern aus der Mannschaft die 2019/2020 den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft hat, nicht mehr zur Verfügung stehen, verzichtete er für die Saison 2021/2022 freiwillig auf den Start in der Verbandsliga Südbaden und wird gemäß den Verbands-Regularien in der Bezirksliga A Mittelbaden an den Start gehen.
Nun soll eine neue Mannschaft aufgebaut werden, die das
Potential hat sehr bald wieder auf die Landesbene im SKVS zurückzukehren.

Der KSC wird die Saison 2021/2022 mit zwei (statt bisher drei) Mannschaften bestreiten und seine Heimspiele künftig sonntags austragen, um damit die samstags berufstätigen Spieler besser einsetzen zu können.

Am Samstag beginnt Marlen 2 die Saison in der Bezirksklasse A mit dem Auswärtsspiel beim SKC Biberach, ehe es dann am Sonntag 26.9.21 auch für die 1.Mannschaft losgeht.

Sa. 18.9.21  12.00 Uhr  SKC Biberach - KSC Marlen 2

So. 26.9.21  11.00 Uhr  KSC Marlen 2 - KSC Önsbach 4
So. 26.9.21  14.30 Uhr  KSC Marlen 1 - KSC Önsbach 3
















   



Interesse am Kegeln ? Machen SIE mit beim KSC Marlen e.V. ! Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Unverbindlich natürlich. Training Mittwochs 16-20 Uhr in der Kegelsportanlage Sportklause (an der Sportfreundehalle in Goldscheuer). Jugendtraining Freitags 16-18 Uhr. Sie sind herzlich willkommen!

ZURÜCK